Petition Mariahilfer Straße

Seitdem die Pläne zur Neugestaltung der Mariahilfer Straße vorgestellt wurden, haben uns unzählige Rückmeldungen von Bürgerinnen und Bürgern aus Mariahilf und Neubau erreicht. Der Tenor war einheitlich: keine Entscheidung von oben herab, wir Bewohner der beiden Bezirke wollen beim Projekt Fußgängerzone gefragt werden und mitbestimmen.

Während SPÖ und Grüne in den beiden Bezirk nur den Anrainern von zwei Straßenzügen ein Mitspracherecht zur Querung der Mariahilfer Straße einräumen, will die ÖVP, dass alle Mariahilfer und Neubauer entscheiden können, ob sie eine Fußgängerzone auf der Mariahilfer Straße wollen oder nicht. Vor dieser Entscheidung sollten unbedingt die Fakten wie etwa Kosten dieses Projekts und Auswirkungen auf den Verkehr im gesamten 6. und 7. Bezirk auf den Tisch gelegt werden.

Wir bitten Sie daher, unsere Forderung nach Mitbestimmung aller Bürgerinnen und Bürger in Mariahilf und Neubau bei diesem wichtigen Projekt zu unterstützen und die Petition ausgefüllt sowie unterzeichnet an folgende Adresse zu senden:

Bild: Bürgerservice, Lichtenfelsgasse 3, 1010 Wien

Button: Petition downloaden

Bild: Plan mit Neugestaltung der Mariahilfer Straße

Mariahilfer Straße Neu

Wie Sie anhand der Karte erkennen können, sind durch Sackgassen, Einbahnumdrehungen etc. nicht nur die unmittelbaren Anrainer betroffen.